26.10.2015 in Bildung & Kultur

Wolnzacher Dult: Ratequiz kam gut an

 

Die Wolnzacher Museen waren Thema auf der Dult  beim SPD-Stand des Ortsvereins. Beim Ratequiz konnten sich viele über Freikarten für das Deutsche Hopfenmuseum und für das Museum „Kulturgeschichte der Hand“ freuen.

Besonders freute sich die junge Familie Goder über den Hauptpreis: Sie dürfen ihre Freunde und Verwandten ins Museum „Kulturgeschichte der Hand“ mitbringen und werden vom Museumsbesitzer  Norbert  Nemetz persönlich geführt.

Die Zukunft dieses kleinen Museums, dass seine Besucher immer wieder in Erstaunen und Begeisterung versetzt, ist ungewiss.  Norbert Nemetz würde am liebsten seine gesamte Sammlung, die noch viele nicht gezeigte Exponate beinhaltet, in eine Stiftung einfließen lassen, die in Wolnzach angesiedelt ist.

In einer kleinen Meinungsumfrage (abgegebene Stimmen: 117)   des  SPD-OV Wolnzach sehen 83,8% der Wolnzacher Bürger das Museum „Kulturgeschichte der Hand“ als Gewinn für Wolnzach. Allerdings konnten 13,7% keine Meinung dazu äußern, weil sie das Museum seit seinem 19-jährigen Bestehen noch nicht besucht hatten.

Nur 2,6%  finden, dass es das Museum in Zukunft nicht braucht. 78,6% meinten, dass die Marktgemeinde zum Erhalt des Museums Geld in die Hand nehmen sollte. Nun braucht es ein starkes Miteinander, dass der Wunsch von Vielen in die Tat umgesetzt wird. Personen, die sich für dieses Museum begeistern, sind herzlich eingeladen mitzuwirken. Kontakt: Hermann Schaubeck, 0160/8441906

Termine

Alle Termine öffnen.

14.11.2019, 19:00 Uhr Aufstellungsversammlung
Vorgeschlagene Tagesordnung: 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Konstituierung: a. Wahl der Mandatsprüfungsk …

20.11.2019, 19:00 Uhr Infos und Austausch zur Kommunalwahl 2020 (Teil 2)
Nach einem ersten Kennenlernen und Austausch der (interessierten) SPD-Listenkandidaten für die Kommunalwahl 2020 …

Alle Termine

Facebook

Wetter Online

Besucherzahlen

Besucher:364587
Heute:13
Online:1