Grüne und SPD gemeinsam auf der BioFach 2011: Kreisvorsitzende informieren sich über Slow Food Projekte

Veröffentlicht am 20.02.2011 in Kreisvorstand

Dr. Rupert Ebner (Slow Food), Markus Käser (SPD), Kerstin Schnapp (Grüne)

Im Rahmen eines Infotages auf der Biofach haben sich die beiden Kreisvorsitzenden der Grünen und SPD, Kerstin Schnapp und Markus Käser über die Arbeit der Initiative Slow-Food Deutschland informiert.

Dr. Rupert Ebner ist Schatzmeister der Bundesorganisation und erläuterte die Tätigkeitsfelder und Projekte von Slow Food.

"Das Thema gesunde Ernährung und regionale Nahrungsmittelproduktion wird in unserer Arbeit die nächsten Jahre eine wichtige Rolle spielen. Wir werden gemeinsam noch in diesem Jahr ein eigenes Projekt zur Förderung dieser Bewegung in unserer Region starten", so die beiden Kreisvorsitzenden. Neben Slow Food besuchte die kleine Delegation auch Unternehmen aus dem Landkreis, die auf der BioFach vertreten waren. Zur Organisation: Slow Food,
  • ist eine weltweite Vereinigung von bewussten Genießern und mündigen Konsumenten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Kultur des Essens und Trinkens zu pflegen und lebendig zu halten.
  • fördert eine verantwortliche Landwirtschaft und Fischerei, eine artgerechte Viehzucht, das traditionelle Lebensmittelhandwerk und die Bewahrung der regionalen Geschmacksvielfalt.
  • bringt Produzenten, Händler und Verbraucher miteinander in Kontakt, vermittelt Wissen über die Qualität von Nahrungsmitteln und macht so den Ernährungsmarkt transparent.
 

Homepage SPD Kreisverband Pfaffenhofen